Suche
Close this search box.

Ich bin derzeit Hauptmieterin und habe eine Untermieterin; das Zusammenleben ist sehr schlimm (u.a. Missachtung der Obhutspflicht / nächtliche Ruhestörung ihrerseits). Mehrere Gespräche waren leider vergeblich, ich hätte mir sehr gewünscht, dass ein respektvolles Zusammenleben funktioniert. Leider musste ich ihr daher kündigen.
Die Kündigungsfrist ist demnächst abgelaufen, von ihrer Seite aus ist keine Bereitschaft da, nun auch tatsächlich auszuziehen. Aus Selbstschutz vor der Situation habe ich mir rechtlichen Rat gesucht; voraussichtlich wird meine Anwältin Räumungsklage erheben, da ich unter diesen Umständen nicht leben kann, das Zusammenleben ist unzumutbar.

Ich wünsche mir, dass meine Mitbewohnerin innerhalb der geltenden Frist im Guten auszieht.
Andernfalls bitte ich um Gebetsunterstützung in Bezug auf die bevorstehende Räumungsklage. Ich wünsche mir, dass die Wahrheit und die Gerechtigkeit siegen.

Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen