Seit über einem Jahr begleiten mich Angstattacken. Der Ursprung der Angst hat auch etwas mit dem Thema Versorgung zu tun. So verlor ich meine Arbeit und alle Versuche, Kosten zu reduzieren und Hilfe zu erhalten, zögern sich nun seit Monaten hinaus. Die Medikamente, die ich gegen die Angst bekomme, erzeugten eine Sucht, von der ich versuche mich langsam zu lösen, was aber mit unangenehmen Enzugserscheinungen zu tun hat, die mich daran hindern ein freudiges Leben zu führen. Ein weiteres Medikament, das ich bekam und das mir helfen sollte, das suchterzeugende Medikament abzusetzen, hat bisher nicht die gewünschte Wirkung erzielt. Seit diesen Angstthemen habe ich Probleme mit Venen, Gefäßen und seelisch-körperlichen Begleiterscheinungen.

Deshalb bitte ich um Gebet, dass sich meine Lebensumstände verbessern und die Angst, Sucht sowie die anderen gesundheitlichen Begleitumstände sich auflösen.

Vielen Dank und Gottes Segen!