Suche
Close this search box.

Ich habe eine Gebetsbitte. Ich habe einen Selbsttest auf Gebärmutterhalskrebs gemacht, der ergab, dass ich das HPV-Virus habe. Danach wurde ein Abstrich bei meinem Arzt gemacht. Jetzt muss ich vier Wochen auf die Ergebnisse warten.

Während dieser Wartezeit erlebe ich viel Angst und Sorge. Ich mache mir ständig Gedanken über die Möglichkeit, dass abnorme Zellen oder Krebs gefunden werden könnten. Diese Angst ist überwältigend und verursacht mir viel Stress und Unruhe. Außerdem kämpfe ich mit Schuldgefühlen und glaube, dass ich dieses Virus aufgrund einer Sünde, die ich in der Vergangenheit begangen habe, bekommen habe. Obwohl ich um Vergebung gebeten habe, fällt es mir schwer, diese anzunehmen.

Die Wartezeit ist besonders herausfordernd aufgrund dieser Ängste und Zweifel. Ich gebe mein Bestes, um positiv und hoffnungsvoll zu bleiben, aber es fällt mir schwer, nicht über die schlimmsten Szenarien nachzudenken.

Ich würde gerne bitten, dass du für mich betest. Bitte bete für ein gutes Ergebnis des Tests, dass keine abnormen Zellen oder Krebs gefunden werden. Deine Gebete und Unterstützung würden mir in dieser schwierigen Zeit sehr viel bedeuten. Vielen herzlichen Dank.

Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen