Ihr Lieben,
vor neun Wochen ist unser geliebter und langersehnter Sohn gestorben. Der Verlust hat meinen Glauben stark erschüttert – vor allem, da wir für Schutz, Heilung und sogar Auferweckung gebetet, gehofft und geglaubt haben. Um ehrlich zu sein, hat mich sein Sterben wieder in alte Verhaltensmuster zurückgeworfen. Ich habe mit dem Rauchen wieder angefangen und merke, dass es mir auf der einen Seite natürlich körperlich sehr schadet und auf der anderen Seite mich in absoluter Unfreiheit hält. Nur lassen kann ich es irgendwie nicht. So sehr ich mich auch anstrenge! Ich versuche es täglich aufs Neue… Es wäre sehr lieb, wenn ihr für ein Befreiungswunder beten könnt.
Herzlichen Dank!