ÜBER > NATÜRLICH

Gebetswochen

Über > natürlich

Gebet ist nicht unsere letzte Option, sondern unsere erste Anlaufstelle. Gebet setzt Gottes Arm in Bewegung. Gebet hat für uns höchste Priorität. Deshalb veranstalten wir zu Beginn und Mitte jeden Jahres zwei Wochen des Gebets.

Die letzten Gebetswochen standen unter dem Thema Über > natürlich“. In dieser Zeit haben wir uns damit beschäftigt, was der Heilige Geist in unserem Leben tut, wie wir mit ihm zusammenarbeiten können und welchen Einfluss das auf unsere Gebete hat. 

Passend zum Inhalt der Gebetswochen findest du in der YouVersion-Bibel-App einen Leseplan mit begleitenden Videos, den unser Team für dich bereitgestellt hat. Den Plan findest du unter dem Titel „Übernatürlich“.

Gebetswochen für Kids

Auch unsere Move Kids haben die Gelegenheit mit kindgerechten Inhalten an Gebetswochen teilzunehmen und den Heiligen Geist in ihrem Alltag besser kennenzulernen. Hierzu haben wir einige Videos bereitgestellt – schaut rein!

Dein Anliegen ist uns wichtig

Wir glauben daran, dass Gebet den Himmel bewegt und damit auch diese Welt verändert. Als Move Church wollen wir gemeinsam mit dir für das beten, was dich beschäftigt.

Über den Button kannst du deine Gebetsanliegen mit uns teilen, sodass wir sie online für andere sichtbar machen können. Wir werden regelmäßig für diese Anliegen beten.

Dein Leitfaden für die Gebetswochen
und darüber hinaus

“Zuerst beten” ist ein Herzensanliegen für uns als Move Church. Besonders in den Gebetswochen fokussieren wir uns immer wieder neu darauf, in jeder Situation, ob gut oder schlecht, zuerst zu beten, bevor wir handeln.

Oftmals handeln die Menschen zuerst und wollen dann, dass Gott sie aus dieser Situation herausholt, aber Gebet sollte eigentlich unsere erste Antwort sein, nicht unser letzter Ausweg.

Die Notwendigkeit von Gebet zu verstehen, ist erst der Anfang. Damit es Teil unseres Lebens wird, muss es zu einem Teil unserer eigenen Identität werden. Gebet kann etwas sein, worauf wir uns freuen. Wir sind überzeugt, dass viele Menschen Gebet nicht mögen, weil ihnen nie beigebracht wurde, wie man betet. Hier kann dieser Leitfaden helfen.

Wenn du die Schönheit des täglichen Gesprächs mit Gott entdeckst, wirst du die Gegenwart Gottes erleben, die dein Leben und das deiner Lieben verändern wird. Wenn du einmal gelernt hast, wie vielfältig und spannend Gebet sein kann, dann kann Gebet ein Teil des täglichen Lebens werden, den du nicht mehr missen möchtest.

Und dann…
bevor der Tag beginnt, bevor du ins Bett gehst, bevor du zur Arbeit oder zur Schule gehst, bevor du E-Mails, WhatsApps oder SMS verschickst, bevor du isst, fährst oder reist, wenn schlechte Dinge passieren, bevor schlechte Dinge passieren, in jeder Situation, zuerst beten! Denn Gebet verändert alles. 

Save the date

Die nächsten Gebetswochen finden vom 16.01. bis zum 29.01.2023 statt.
Sicher dir schon jetzt die Termine in deinem Kalender.